Fast Focus: Interview mit Saloodo! Lead UAE Sunny Fernandes

Unsere Meet the Team – Reihe mit dem Fast Focus: Interviews für genau eine Kaffeelänge.
Sunny

Ein Espresso-langes Interview mit

Sunny
Fernandes

Saloodo!s digitale Transportplattform für Straßengütertransporte wächst stetig und vereinfacht unser Leben. Aber wer sind die Menschen hinter den Bildschirmen, die stundenlang im Hintergrund arbeiten, bevor man überhaupt den Registrierungs-Button drücken kann?

Unsere Saloodo! MEA Kollegen managen aus den VAE heraus nicht nur den kompletten Mittleren Osten und Afrika. Sunny Fernandes, unser Saloodo! Lead der VAE ist dort auch für das Transportmanagement im eigenen Land zuständig. Mehr über Sunny und u.a. seine lange Bucket List hier im Interview.

 

Erzähl uns etwas über Dich. Wer bist Du?

Ich komme ursprünglich aus Goa, Indien, und habe meinen Master an der Middlesex University Dubai in International Business mit Schwerpunkt Logistik abgeschlossen. Ich liebe es, mit Menschen in Kontakt zu treten, etwas über ihre Kultur und ihr „Business Approach“ zu erfahren. Seit meiner Zeit als Seefahrer bei der Handelsmarine träume ich davon, ein eigenes Restaurant zu besitzen und mein Fachwissen im Bereich Gastronomie umzusetzen.

Beschreib uns doch Deine Tätigkeit etwas näher.

Meine Arbeitstage sind wirklich toll, denn jeder Tag bringt eine neue Herausforderung mit sich. Manchmal werden wir mit Hindernissen konfrontiert, z. B. mit ganz neuen Kundenanforderungen, aber auch da wird mir klar, dass, wenn es ein Problem gibt, die Lösung auch irgendwie gleich um die Ecke liegt. Die Lösung dieser Probleme ist etwas, das mich motiviert, smarter und härter zu arbeiten und einen Mehrwert für unser Unternehmen und unsere Kunden zu schaffen. BeduConnect in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist zum Beispiel eine der innovativen Lösungen, die wir entwickelt haben. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die ersten in der Region sind, die diesen Service anbieten. Was das Leben in den VAE betrifft, finde ich, dass es sehr einfach ist, sich an die Kultur hier anzupassen, denn die VAE beherbergen eine Vielzahl von Kulturen und Nationalitäten.

Wie sieht der perfekte Tag für Dich aus?

Beruflich beginnt ein perfekter Tag mit einem richtig starken schwarzen Kaffee sowie dem Checken von Updates, vielen neuen Kunden-Bestellungen und dem Erreichen unserer täglichen Ziele. Ich bin zufrieden, wenn ich proaktiv ein Problem lösen kann oder einfach jemandem mit meiner Arbeit das Leben ein bisschen leichter machen konnte. Was mein persönliches Leben angeht, so ist ein perfekter Tag für mich, wenn ich Zeit mit meiner Familie verbringe und einfach dankbar sein kann, für das, was ich erreichen konnte.

Gibt es eine private Bucketlist? Was sind Deine Highlights?

Meine Bucket List ist lang, aber wenn ich ein, zwei Highlights herauspicke, dann würde ich sagen, dass ich gerne die Welt bereisen und vor allem die etwas ländlichen Gegenden in Europa erkunden möchte. Und ich träume davon, eines Tages  mein eigenes Restaurant zu eröffnen.

 

Wenn Du nicht gerade managed und organisierst, wo finden wir Dich dann?

In meiner Freizeit verbringe ich die meiste Zeit mit meiner Familie oder in meiner Gaming Zone beim Snooker oder Billard. Seit meine Tochter Chloe auf der Welt ist, möchte ich so wenig wie möglich von ihr verpassen – diese Zeit ist besonders kostbar und dabei fällt auch jeglicher Stress und Druck von mir ab.

Wie bist Du auf die Idee gekommen, in der Logistik zu arbeiten?

Mein Weg in die Logistik begann mit der Begeisterung für die Unmengen an Frachtbewegungen, die weltweit bewegt worden sind. Das konnte ich während meiner Zeit bei der Handelsmarine täglich beobachten und das hat mich nicht mehr losgelassen. Für mich war klar, dass ich in diesem Bereich tätig sein wollte. Als ich einmal in den Vereinigten Arabischen Emiraten Urlaub machte, versuchte ich, in einen Job bei einem Logistikunternehmen zu ergattern, und bekam eine Zusage. Heute arbeite ich hier für das weltweit führende Frachtunternehmen und an dem Wachstum seiner digitalen Transportplattform.

Janine Wolff
Janine ist Betriebswirtin und Designfan, lebt Ihre Leidenschaft fürs Bloggen & Reisen, und ist unser kreative Social Media Managerin bei Saloodo!.

Das könnte Sie auch interessieren

Bekannt aus:
Handelsblatt Logo
SZ Logo
Gütesiegel des BME für Saloodo als effiziente Logistiklösung

We make logistics fast. smart. reliable.

© 2020 All rights reserved

Sign up here!

January 19th

Jetzt registrieren!

26. November