ASP

Wofür steht ASP?

Ein ASP (Application Service Provider) ist ein sogenannter Anwendungsdienstleister – konkret gesagt also ein Serviceanbieter, der seinen Kunden Softwareanwendungen über das Internet zur Miete anbietet.

Die Vorteile eines ASP liegen vor allem in der gebotenen Sicherheit sowie den umfassenden Serviceleistungen begründet. Die Anwendungen, die Application Service Provider vertreiben, erlauben Unternehmen die Auslagerung ganzer Verwaltungsbereiche, so dass Risiken minimiert und Ressourcen gespart werden können. Die Softwareanwendungen können in diesem Zusammenhang teilweise oder komplett gemietet werden.

Ein weiterer Vorteil eines ASP ist die Verlagerung der Rechenleistung und Systemressourcen auf den Server des Anbieters, so dass die Systemanforderungen im Unternehmen minimiert werden können.