ERP (Enterprise Resource Planning)

Was ist ERP?

Ein Enterprise Resource Planning (ERP), auch bekannt als ERP-System, gewährleistet die funktionsbereichsübergreifende Unterstützung sämtlicher Geschäftsprozesse, die in einem Unternehmen ablaufen. Aus diesem Grund enthält es Module für alle Unternehmensbereiche – darunter unter anderem Vertrieb, Controlling, Produktion, Beschaffung, Personalwesen und Anlagenwirtschaft.

Die Daten, die ein ERP-System zur Verfügung stellt, eignen sich zum Beispiel dazu, die Leistungskennzahlen eines Unternehmens zu ermitteln, um mit ihrer Hilfe die Unternehmensziele zu verwirklichen. Ein ERP-System hilft dabei, Zeit-, Kosten- und Aufwandsersparnisse zu erreichen, indem es die organisatorischen Strukturen und Arbeitsabläufe innerhalb des jeweiligen Unternehmens verbessert.

Ein ERP-System bildet ohne Übertreibung das zentrale Verwaltungstool für die gesamte betriebswirtschaftliche Steuerung eines Unternehmens.