Fördertechnik

Was ist Fördertechnik?

Die Fördertechnik ist ein Teilbereich des Maschinenbaus, der sich mit der Planung, Auslegung, Konzeption und Ausführung von Fördermitteln zur Förderung von Stückgut oder Schüttgut befasst.

Der Begriff umfasst einerseits die eigentliche Technik, andererseits die vollständige Prozessgestaltung im Rahmen des Betriebs der Anlagen – also die Gesamtheit aller Lager-, Umschlags- und Transportaufgaben sowohl in technischer als auch in ökonomischer Hinsicht.

Ein wesentliches Merkmal der Fördertechnik ist, dass sie sich nicht mit dem weiträumigen Transport, sondern vielmehr mit der Fortbewegung von Gütern in abgegrenzten Betriebsbereichen beschäftigt. Hierzu dienen fördertechnische Bauteile wie Seile, Flaschenzüge, Seilrollen, Treibscheiben oder Seiltrommeln, die sich für die verschiedensten Arbeitsschritte und Transportaufgaben eignen.