Intralogistik

Was ist Intralogistik?

Der Begriff Intralogistik bezieht sich auf die Planung, Einrichtung, Durchführung und Kontrolle aller innerbetrieblichen Materialflüsse in Handelsunternehmen, öffentlichen Einrichtungen und Fertigungsunternehmen mittels fördertechnischer Systeme und unterstützender Informationssysteme.

Konkret gesagt beschreibt die Intralogistik alle logistischen Waren- und Materialflüsse, die sich auf einem Betriebsgelände abspielen. Das effiziente und reibungslose Zusammenspiel aller Instanzen, die an diesem Prozess beteiligt sind, ist heute eine der größten Herausforderungen bei der Umsetzung intralogistischer Systeme. Dazu gehört eine präzise Steuerung genauso wie ein verlustfreier Informationsfluss, die im Idealfall zu einer Kostensenkung und Leistungssteigerung führen.