Lagerverwaltung

Was ist Lagerverwaltung?

Die Lagerverwaltung hat die wesentliche Aufgabe, die Waren im Rahmen der Lagerung zu verwalten. Grundlegend ist in diesem Zusammenhang die Lagerstruktur, die sich aus Lagerorten, Standorten und Lagerzentren zusammensetzt. Zudem bildet die Lagerverwaltung die Schnittstelle zwischen Wareneingang und Warenausgang. Ihre Aufgabe ist die möglichst reibungslose und kostenwirtschaftliche Abwicklung aller Lagerprozesse, darunter auch die Registrierung aller Lagerbestandsveränderungen. Softwareseitig wird die Lagerverwaltung in aller Regel mit der Hilfe eines Lagerverwaltungssystems durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein System, das die unterschiedlichen Zusammenhänge zwischen den Beständen, so beispielsweise Charge, Artikel, Sortiment oder Lagerort, verwaltet. Eine solche Lagerverwaltungssoftware hat den Vorteil, dass sie Nutzern aus ganz unterschiedlichen Branchen alle Funktionen für eine optimierte und effiziente Lagerverwaltung bietet, wobei sie jederzeit die Kontrolle und den Überblick über die Ein-, Aus- und Umlagerungsprozesse behält. Auf diese Art und Weise können die intralogistischen Abläufe übersichtlicher und transparenter dargestellt werden.