Personenkraftwagen (PKW)

Was ist ein PKW?

Ein PKW (Personenkraftwagen) ist ein mehrspuriges Fahrzeug mit mindestens zwei Achsen, eigenem Antrieb und zumeist vier Rädern, das vorwiegend für die Personenbeförderung vorgesehen ist.

Beim Großteil der PKW handelt es sich um Straßenfahrzeuge, die im öffentlichen Straßenverkehr verwendet werden. Nicht als PKW gelten Busse und Lastkraftwagen – sie zählen zu den Nutzfahrzeugen. Zusammen mit dem Fahrersitz darf ein PKW maximal 9 Sitzplätze ausweisen, wenn Bauart und Ausstattung dies zulassen. Die Anzahl der Personen, die tatsächlich befördert werden dürfen, ist von der Menge der installierten Sicherheitsgurte abhängig.

Außerdem darf ein PKW inklusive Ladung per Definition nicht schwerer als 3,5 Tonnen sein. Um im öffentlichen Straßenverkehr einen PKW führen zu dürfen, braucht es einerseits den Führerschein, andererseits die Fahrzeugzulassung.