Sammelgut

Was ist Sammelgut?

In der Logistik spricht man von Sammelgut, wenn Stückgüter zu einem Sammeltransport gebündelt transportiert werden.

Die Versandmethode eignet sich für einzelne Paletten – ab größeren Palettenmengen ist jedoch in aller Regel die Teilladung die günstigere Option. Das Vorgehen ist Folgendes: Im Rahmen eines Sammelguttransports werden die Stückgüter bei verschiedenen Versendern abgeholt und im Lager der Spedition zu einem Sammelgut zusammengefasst. Nach der Auslieferung werden sie in den entsprechenden Lagern wieder getrennt. Aufgrund seiner Wirtschaftlichkeit ist der Transport als Sammelgut ein weitverbreitetes Verfahren in der Logistik, denn die Mischung der unterschiedlichen Sendungen bringt den Vorteil mit sich, besonders kostensparend zu sein.

Die Spedition hat in diesem Zusammenhang die Aufgabe, die Touren logistisch sinnvoll vorzuplanen und dabei die zeitlichen und verkehrstechnischen Aspekte zu berücksichtigen. Außerdem sollte auch auf die Auslastung der Laderaumkapazität des Transportmittels, die richtige Beladung des Laderaums und die Auslieferungsprioritäten während der Transportroute geachtet werden.