Sattelzug

Was ist ein Sattelzug?

Ein Sattelzug, offiziell Sattelkraftfahrzeug genannt, ist ein Gespann aus einer Sattelzugmaschine (auch Sattelschlepper genannt) und einem Sattelauflieger (auch Sattelanhänger, Trailer, Auflieger oder Brücke genannt).

Die Sattelzugmaschine transportiert selbst keine Güter, sondern zieht lediglich den Sattelauflieger, der die Güter transportiert. Sattelzüge sind nicht so wendig wie normale LKW, daher werden sie hauptsächlich im Güterfernverkehr eingesetzt. Oft werden mit Sattelzügen besonders sperrige oder schwere Güter transportiert. Dies liegt unter anderem auch daran, dass ihr mögliches Gesamtgewicht bei 44 t liegt (im kombinierten Verkehr mit ISO-Containern). Im normalen Verkehr sind lediglich 40 t Gesamtgewicht zugelassen.