Schnittstelle (API)

Was ist eine Schnittstelle?

Eine Schnittstelle, genauer „Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung“, häufig nur kurz API genannt (englisch: application programming interface) ist der Teil eines Programms, der der Kommunikation dient.

Konkret gesagt: Eine Schnittstelle ist eine Übergangsstelle von einem Softwaresystem zu anderen Programmen, die zur Anbindung an das System zur Verfügung gestellt wird. Über diese Schnittstelle findet der Datenaustausch oder die Datenverarbeitung statt.

In Unternehmen dienen Schnittstellen dazu, es verschiedenen Systemen zu ermöglichen, miteinander zu interagieren. Die einzelnen Aktivitäten werden durch Schnittstellen miteinander verbunden. In der objektorientierten Programmierung gibt eine Schnittstelle an, welche Methoden in den unterschiedlichen Klassen vorhanden sind oder sein müssen.