Six Sigma

Was ist Six Sigma?

Six Sigma (6σ) ist eine Methode des Qualitätsmanagements und zugleich ein Managementsystem zur Prozessverbesserung, dessen Kernelement die Analyse, Messung, Beschreibung, Verbesserung und Überwachung von Geschäftsprozessen mit statistischen und analytischen Mitteln ist.

Im Vergleich zu anderen Prozessverbesserungsmethoden ist die Besonderheit an Six Sigma der mathematische Ansatz: So wird davon ausgegangen, dass jeder Geschäftsprozess als eine mathematische Funktion beschrieben werden kann. Methodisch steht hinter Six Sigma das Ziel, die Performance von Prozessen mit Hilfe von Kennzahlen messbar zu machen. Ist die Prozessfähigkeit nicht gut genug, ermittelt Six Sigma den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung, um auf diese Art und Weise die Ursachen für Prozessprobleme nachzuweisen. Dabei dient Six Sigma nicht ausschließlich der Qualitätsverbesserung, sondern kann universell auf alle Prozesse in einem Unternehmen angewendet werden.