Stücklistenauflösung

Was ist eine Stücklistenauflösung?

Der Begriff Stücklistenauflösung bezieht sich auf die Ermittlung beziehungsweise Errechnung der in einer Planperiode erforderlichen Bedarfsmengen an Rohstoffen, Baugruppen, Einzelteilen, Halbfabrikaten und Zwischenprodukten aufgrund von Stücklisten.

Als Verfahren der Materialbedarfsplanung ist sie insbesondere innerhalb der Ablaufplanung für die Serienproduktion bedeutsam. Dabei hängt die Art und Weise, wie eine Stücklistenauflösung durchgeführt wird, von der verwendeten Stückliste ab. Im Allgemeinen kann zwischen einer Auflösung der Menge nach Fertigungsstufen, der Gesamtmenge und der Menge nach Dispositionsstufen unterschieden werden.

Heutzutage wird eine Stücklistenauflösung in aller Regel nur noch mittels EDV durchgeführt.