Warennummer

Was ist eine Warennummer?

Eine Warennummer ist eine sechs-, acht- oder zehnstellige Zahlenfolge, die innerhalb der Länder der Europäischen Union (EU) oder außerhalb des Hoheitsgebiets der Mitgliedstaaten verwendet wird.

Mit der Warennummer wird im Wesentlichen Folgendes festgelegt:

  • die Zölle und sonstigen Abgaben der Zollbehörden, die auf die Waren erhoben werden können
  • die Reihe von Vorzugsbehandlungen, die für importierte Waren gelten können
  • die Beschränkungen und Verbote, die für die Ein-, Aus- und Durchfuhr von Gütern gelten können

Die sechsstelligen Warennummern werden als HS-Codes bezeichnet. Die Codes werden international zur Überwachung des Handelsvolumens und zur Anwendung internationaler Handelsmaßnahmen auf Waren verwendet.

Die achtstelligen Warennummern werden für Ausfuhranmeldungen und Intrastat-Zolltarifnummer-Meldungen verwendet. Die Intrastat-Zolltarifnummer-Meldung ist ein System zur Erhebung statistischer Daten über den Warenverkehr zwischen den EU-Mitgliedstaaten.

Die zehnstelligen Warennummern werden für die Einfuhr von Waren von außerhalb der EU verwendet und für die TARIC-Einfuhranmeldung benötigt.