Workflow

Was ist ein Workflow?

Als Workflow wird in der Organisationslehre die zeitliche und räumliche Reihenfolge technisch, funktional und physikalisch zusammengehöriger Arbeitsvorgänge oder Geschäftsprozesse an einem Arbeitsplatz bezeichnet, die nur in ihrer Gesamtheit zum angepeilten Ergebnis – dem Leistungsziel – führen.

Für gewöhnlich setzt sich der Workflow aus unterschiedlichen Teilgebieten wie der Zuweisung von Aufgabenbereichen sowie der Festlegung von Übergaberichtlinien zusammen.

Der Begriff Workflow ist kein branchengebundener Begriff, sondern findet in allen Branchen und Bereichen Verwendung. Ob in der Logistik, im Vertrieb oder in der Produktion: Ein gut organisierter, kontrollierter und sorgfältig geplanter Arbeitsablauf ist die Voraussetzung für die Minimierung von Fehlern und die Ermittlung von Fehlerursachen.

In größeren Konzernen wird die Koordination von Arbeitsabläufen über ein Workflowmanagement generiert, das mehr Übersichtlichkeit in der Planung, dem Ressourcenbedarf und der Kostenkalkulation gewährleistet.