Zoll

Was ist der Zoll?

Zoll ist die Kurzbezeichnung für die „Deutsche Zollverwaltung“. Hierbei handelt es sich um eine Behörde des Bundesministeriums der Finanzen, welche für die Überwachung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs zuständig ist. Zugleich wird der Begriff Zoll auch für die von der Zollverwaltung erhobenen Gebühren verwendet. Hierbei wird unterschieden zwischen dem Einfuhrzoll, der beim Warenimport gezahlt werden muss, und dem Ausfuhrzoll, der beim Warenexport gezahlt wird. Somit unterliegt der grenzüberschreitende Versand den zollrechtlichen Bestimmungen. Innerhalb der EG-Mitgliedsstaaten wird bei privaten Sendungen kein Zoll erhoben. Sendungen von Privatpersonen, wie Geschenksendungen, können in der Regel auch in Drittländer geschickt werden, ohne dass Zollformalitäten anfallen.