Köln, den 17. März 2021

Saloodo! kooperiert mit DKV

  • Saloodo! stellt Schnittstelle zur Frachtplattform zur Verfügung
  • Kooperation fördert Effizienz und Nachhaltigkeit

Das Logistik-Startup Saloodo! und der Mobilitätsdienstleister DKV haben eine gemeinsame strategische Partnerschaft beschlossen.

Kernpunkt der Kooperation ist die Einbindung von Transportaufträgen aus der digitalen Frachtplattform Saloodo! in das Flottenmanagementsystem DKV LIVE. Der Mobilitätsdienstleister hat dazu sein Telematik-System erweitert und einen zusätzlichen Button „Fracht finden“ implementiert. Kunden von DKV LIVE können darüber sämtliche verfügbaren Transportaufträge aus der Saloodo! Plattform einsehen und direkt Angebote abgeben. Das ganze geschieht in Abhängigkeit vom jeweiligen Standort der getrackten Fahrzeuge, so dass Leerfahrten deutlich reduziert werden und Disponenten mit nur einem Klick zusätzliche Aufträge generieren können. Zunächst ist dieses Angebot nur im deutschsprachigen Raum verfügbar. In naher Zukunft soll der Service jedoch auf ganz Europa ausgeweitet werden.

Screenshot der DKV Telematikanwendung mit Saloodo! Frachtangeboten
Saloodo! Transportaufträge können künftig direkt im Flottenmanagementsystem von DKV gebucht werden.

„Als innovative, digitale Frachtplattform für den Straßengüterverkehr sind Effizienz und Nachhaltigkeit wichtigen Säulen von Saloodo!. Unser Ziel ist es, unnötige Leerfahrten zu reduzieren und Speditionen durch Digitalisierung effizienter zu machen. Wir haben eine klare Vision zu diesem Thema: Mache deine Kunden profitabler und umweltfreundlicher zugleich. Wir freuen uns daher, dass DKV mit uns diese zukunftsweisende Kooperation eingegangen ist,“ sagt Dr. Antje Huber, CEO von Saloodo!.

Die intuitive und benutzerfreundliche digitale Straßengüterverkehrsplattform von Saloodo! wurde 2016 in Deutschland gegründet und hat sich seither kontinuierlich vergrößert. Saloodo! arbeitet mit mehr als 30.000 Versendern und über 12.000 Transportunternehmen in mehr als 50 Ländern auf 4 Kontinenten zusammen und expandiert auch außerhalb von Europa in Wachstumsmärkte wie dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika. Zuletzt hatte das Logistik-Startup den ersten einheitlichen globalen digitalen Frachtmarktplatz für Straßentransporte gelauncht, mit dem eine nahtlose grenz- und marktüberschreitende Transportabwicklung möglich ist.

Ansprechpartner:
Daniel Mahnken, +49 (0) 173 4681891, daniel.mahnken@saloodo.com

© 2020 All rights reserved