Die leisen Helden des Valentinstags

Wenn man an den Valentinstag denkt, denkt man normalerweise an Rosen, Pralinen und romantische Liebesbriefe. Viele sind sich jedoch wahrscheinlich nicht bewusst, welch entscheidende Rolle die Transportbranche bei der Überbringung dieses besonderen Ereignisses spielt.

Unsichtbare Performance hinter den Kulissen

Der 14. Februar wird in den meisten Ländern als Tag der Liebe gefeiert und viele Menschen sind bereit sehr viel Geld für Ihre Liebsten auszugeben. Rosen, Schokolade, Schmuck und selbstgekochtes Essen gehören zu den Top 4 der Präsente. Was die wenigsten wissen, ist, dass hinter jedem Rosenstrauß und jeder Pralinenbox ein unsichtbares und sorgfältig choreographiertes Ballett der Logistik steht, das ganz leise hinter den Kulissen des täglichen Lebens stattfindet. Es gibt verschiedene Transportmittel, die für diese unsichtbare Tätigkeit genutzt werden können, darunter Flugzeuge, der Seeverkehr, Schienenverkehr und natürlich der Strassengüterverkehr. Wenn diese Lieferkette erfolgreich umgesetzt und verwaltet wird, erhalten die Beschenkten ihre Präsente und Aufmerksamkeiten – ohne dass diese mitbekommen, welcher Aufwand in den letzten Tagen im Hintergrund ablief.

Viele Umstände sind den Kunden nicht bewusst

Konsistente Ergebnisse zu erzielen und die perfekte Rose pünktlich zum Valentinstag zu liefern, kann ein schwieriges Unterfangen sein. Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, wie zum Beispiel die Wachstumsbedingungen der Blumen oder die Wetterbedingungen am Tag selbst. Darüber hinaus ist eine strenge Temperaturkontrolle während des gesamten Transports unerlässlich, um zu gewährleisten, dass die empfindlichen Blumen nicht verderben. Für andere Dinge, die am Valentinstag gekauft werden, gelten zwar nicht die gleichen strengen Kriterien wie für Blumen, aber die Vorhersage von Angebot und Nachfrage für diese Artikel, wie Karten und Süßigkeiten, kann sich stark auf die Rentabilität auswirken.

Hier ein paar Zahlen zur Logistik rund um den Valentinstag:

Obwohl viele Menschen die Lieferkette nicht als wichtige Komponente des Valentinstages wahrnehmen, ist es offensichtlich, wie wichtig die Logistik für den Erfolg dieses Ereignisses ist:

  • In den USA werden dieses Jahr über 19,6 Milliarden Dollar für den Valentinstag ausgegeben. In Deutschland waren es 250 Millionen im Jahr 2021.
  • Es wird erwartet, dass die Ausgaben 2022 für den Valentinstag weltweit 23,9 Milliarden Dollar erreichen werden, ein Anstieg von 21,8 Milliarden Dollar im Vergleich zu 2021. und das zweithöchste Jahr in der Geschichte.
  • Jährlich werden etwa 1 Milliarde Karten zum Valentinstag verschickt. Es ist der zweitgrößte Feiertag nach Weihnachten, an dem jährlich etwa 2,6 Milliarden Karten verschickt werden.
  • $158.71: Der durchschnittliche Betrag, den amerikanische Männer am Valentinstag ausgeben.
  • Der Anteil der Verbraucher, die am Valentinstag Geld für Blumen ausgeben, liegt bei 60 Prozent.
  • Die meisten Rosen kommen aus Kolumbien, Ostafrika und von der amerikanischen Westküste.
  • 1,67 Grad ist die perfekte Temperatur für Rosen während des Transports.
  • 10 Tage: Die Anzahl der Tage, die eine gewöhnliche Rose von der Ernte bis zum Verkauf verbringt.
Janine Wolff
Janine ist Betriebswirtin und Designfan, lebt Ihre Leidenschaft fürs Bloggen & Reisen, und ist unser kreative Social Media Managerin bei Saloodo!.

Das könnte Sie auch interessieren

Bekannt aus:
Handelsblatt Logo
SZ Logo
Gütesiegel des BME für Saloodo als effiziente Logistiklösung

We make logistics fast. smart. reliable.

© 2020 All rights reserved

Sign up here!

January 19th

Jetzt registrieren!

26. November