Winterreifenpflicht: Diese Vorschriften gelten für LKW 2022/2023

Der erste November: Obwohl es in den meisten europäischen Ländern noch relativ mild ist, steht der Winter in den Startlöchern. Damit wird der Wechsel auf Winterreifen für viele Fahrzeuge Pflicht. Insbesondere Transportunternehmen im internationalen Verkehr müssen sich jetzt mit der Winterreifenpflicht der verschiedenen Länder und deren Winterreifenvorschriften für LKW beschäftigen. Hier fassen wir das wichtigste zusammen.

Winterreifen für LKW und allgemeine Wintervorschriften für Nutzfahrzeuge in Europa.

In Deutschland gilt für den Winter 2022/2023, dass bei LKWs Reifen bei „winterlichen Bedingungen“, also bei Kälte, Glätte, Schnee oder Matsch, an allen permanent angetriebenen Antriebsachsen von Fahrzeugen über 3,5 Tonnen angebracht werden müssen. Aber: Seit 2021 gibt es darüberhinaus einige neue Regeln für Lastkraftwagen. Diese schreiben vor, dass Nutzfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 t (Klassen M2 und M3 sowie N2 und N3) bei winterlichen Verhältnissen nicht nur auf der Antriebsachse mit Winterreifen ausgerüstet sein müssen, sondern zudem auf den „vorderen Lenkachsen“.

 

Weitere Umstellungen folgen nächstes Jahr in 2024

Winterreifenpflicht
Bald kommen die Wintermonate und mit diesen Eis und Glätte.

Für eine weitere Neuerung hat man etwas mehr Zeit: Ab 2024 dürfen auf den Antriebs- und Lenkachsen bei winterlichen Verhältnissen keine M+S-Reifen mehr verwendet werden, sondern nur noch welche mit dem Symbol der drei Bergspitzen und der Schneeflocke (Three-Peak-Mountain-Snowflake-Symbol, 3PMSF). Die langen Fristen wurden eingeräumt, damit Industrie, Handel und Transportunternehmen genügend Zeit gelassen wird, sich darauf einzustellen. Bis zum Winter 2024/25 dürfen noch M+S-Reifen verwendet werden, allerdings nur solche, die vor dem 1. Januar 2018 hergestellt wurden.

Für Fuhrparks, die zur anstehenden Wintersaison neue Reifen beschaffen, macht es Sinn direkt „richtige“ Winterreifen anzuschaffen. Es gilt darauf zu achten, dass für die Lenkachsen seit 2020 Winterreifen vorgeschrieben sein werden. „Dabei ist wichtig: Als Winterreifen nach der Vorschrift gilt dann nur ein Reifen, der das Symbol eines Bergs mit Schneeflocke trägt“, so Koch. Ob es sich um einen neuen, gebrauchten oder runderneuerten Reifen handelt, ist dabei unerheblich, erklärt der Experte, DEKRA Reifenexperte Christian Koch.

„Echte“ Winterreifen im Vergleich zu M+S-Reifen

Winterreifenpflicht 2022
Bei LKW gelten besondere Regeln für Winterreifen.

Allerdings sind auch die Reifen mit den Bergspitzen und der Schneeflocke – genau wie die M+S-Reifen – keine wirklichen Winterreifen, sondern eher ein Kompromiss: Sie können ganzjährig genutzt werden. Wer im Winter nach Norwegen fährt, sollte sich lieber echte Winterreifen zulegen. Diese ermöglichen bei Schnee und Glatteis einen viel besseren Grip, wie auch dieser Test zeigt. Nachteil: Wenn man mit diesen Winterreifen in wärme Gegenden (über 6°C) fährt, müsste man die Reifen wieder wechseln. Denn die weicheren „echten“ Winterreifen nutzen dann sehr viel schneller ab und lassen das Fahrzeug sehr viel unruhiger laufen. Die Ganzjahresreifen hingegen bringen deutlich weniger Rollwiderstand und mehr Laufleistung.

 

Welche Regelungen gelten für die Winterreifenpflicht im Ausland?

Wer mit dem LKW nach Österreich oder in ein anderes EU-Land fährt, muss sich über die dortigen Regelungen informieren. Denn die Vorschriften unterscheiden sich von Land zu Land teilweise erheblich. Mit Hilfe der umfangreichen Übersicht von Continental zeigen wir hier auf, wie das Ausland die Winterreifenpflicht handhabt.

 

Aktuell sind keine generellen Winterreifenvorschriften für Lkw bekannt für die Länder Griechenland, Malta, und Zypern. Für spezielle Schneeketten- und Spikeverordnungen informieren Sie sich bitte bei den Verkehrsvorschriften der jeweiligen Länder.

Trotz sorgfältigster Recherche können wir keine Gewähr über die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben leisten. Diese Tabelle mit Stand vom 26.10.2022 unterliegt ständigen Neuerungen, daher übernimmt Saloodo! keine Haftung bei Fehlern oder Updates. Quelle: Continental Reifen

Welche Bußgelder drohen bei Missachtung?

Wer die Bereifung nicht den neuen Regeln anpasst, muss mit einem Bußgeld rechnen:

  • Mangelhafte Bereifung: 60 Euro plus ein Punkt in Flensburg
  • Bei durch mangelhafte Bereifung entstandene Behinderungen: 80 Euro plus ein Punkt in Flensburg
  • Bei einem durch mangelhafte Bereifung herbeigeführten Unfall: 120 Euro plus ein Punkt in Flensburg

Bußgeld im Ausland bei Verletzung der Winterreifenpflicht

Land Winterreifenpflicht Schneekettenpflicht Bußgeld
Österreich Ja, bei winterlichen Straßen-
verhältnissen von 1.11 bis 15.4.
Nach Beschilderung bis zu 5.000 Euro
Schweiz Nein, aber Mithaftung im Fall
eines Unfalls durch ungeeignete Bereifung
Nach Beschilderung ca. 90 Euro
Italien Nicht einheitlich. Manchmal
durch Schilder angezeigt,
in Südtirol von 15.11. bis 15.4.
Nach Beschilderung 87 bis 345 Euro (Bußgeldrahmen)
Frankreich Ja, in einigen Regionen
permanente Winterreifenpflicht
Nach Beschilderung 135 Euro (Weiterfahrt wird untersagt)
Slowakei Ja, bei winterlichen Straßenverhältnissen nein ab 60 Euro
Norwegen Nein Nein, aber Fahrzeuge mit Sommerreifen
müssen bei winterlichen Straßen
mit Schneeketten ausgerüstet sein
ab 75 Euro
Polen Nein Nach Beschilderung
Tschechien Ja, allgemeine Winterreifenpflicht
von 1.11 bis 31.3 des Folgejahres
nein 55 bis 92 Euro
Serbien Ja, bei winterlichen Straßen-
verhältnissen von 1.11 bis 1.4.
Müssen im Kofferraum mitgeführt
und bei Bedarf montiert werden
Höhe nicht bekannt

Die ADAC-Tabelle mit Stand 26.10.22 unterliegt ständigen Neuerungen, daher übernimmt Saloodo! keine Haftung bei Fehlern oder Updates. Quelle: ADAC

 

Vor- und Nachteile von Winterreifen für LKW

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • sicheres Vorankommen bei Eis und Schnee
  • erhöhen die Mobilität
  • senken das Unfallrisiko maßgeblich
  • sorgen für kürzere Bremswege

 

Aber es gibt auch Nachteile:

  • bislang nicht auf allen Achsen vorgeschrieben
  • keine Garantie für Mobilität im Winter
Quelle: https://www.winterreifen.net/lkw-vorschriften-winter/

Winter Tyres Truck

Janine Wolff
Janine ist Betriebswirtin und Designfan, lebt Ihre Leidenschaft fürs Bloggen & Reisen, und ist unser kreative Social Media Managerin bei Saloodo!.

Das könnte Sie auch interessieren

Bekannt aus:
Handelsblatt Logo
SZ Logo
Gütesiegel des BME für Saloodo als effiziente Logistiklösung

We make logistics fast. smart. reliable.

© 2020 All rights reserved