Sicherheit in der Logistik: Compliance oder Kultur

Sicherheit in der Logistik: Zeitdruck, fehlende Ressourcen und die Versuchung, an allen Ecken und Enden zu sparen, führen vor allem in arbeitsintensiven Zeiten häufig dazu, dass die richtige Sicherheitspraxis vernachlässigt wird. Wir geben Tipps zu einer einfachen Umsetzung.

Wie wichtig ist die Sicherheit in den logistischen Abläufen Ihres Unternehmens? Liegt der Schwerpunkt auf der schieren Einhaltung von Vorschriften? Oder ist die Sicherheit tatsächlich in das Denken der Mitarbeiter und Ihre Firmenkultur integriert?

Das geht natürlich nicht von heute auf morgen, und um eine solche Kultur zu schaffen, bedarf es weit mehr als ein paar griffige Sicherheitsslogans. Wir gehen den Hauptursachen mangelnder Sicherheit in der Logistik auf den Grund und geben unsere 5 besten Tipps, wie eine Kultur für mehr Sicherheit in der Logistik geschaffen werden kann.

Die Grundlagen

Ausrutschen und Stolpern

Banales Ausrutschen und Stolpern sind die Hauptursache für schwere Verletzungen an Arbeitsplätzen. Auch wenn es sich dabei scheinbar um kleine Missgeschicke handelt, zeigen Studien, dass 95 % der Ausrutscher und Stolperer mit Knochenbrüchen enden und auch die Vorstufe zu katastrophaleren Unfällen wie Stürzen aus der Höhe sein können. Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, die Gefahr des Ausrutschens und Stolperns einzuschätzen und angemessene Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, z. B. für ausreichende Beleuchtung zu sorgen, rutschfestes Schuhwerk zur Verfügung zu stellen und die Böden regelmäßig auf ordnungsgemäße Wartung zu überprüfen.
Die meisten dieser Maßnahmen sind relativ einfach und kostengünstig umzusetzen und tragen dazu bei, kostspielige Fehlzeiten und Schadensersatzforderungen aufgrund von Verzögerungen zu verringern.

Feuerschutz

Feuer ist eine der größten Gefahren für ein Unternehmen, und die Notwendigkeit, den Brandschutz ständig im Fokus zu haben, hat durch COVID-19 nicht abgenommen. Im Gegeneteil – Unternehmen sollten ihre Brandrisikobewertung unverzüglich überprüfen, um sicherzustellen, dass sie alle Änderungen, die als Reaktion auf COVID-19 vorgenommen wurden, korrekt wiedergibt. Wenn Sie z. B. die Zahl der Mitarbeiter reduziert oder die Arbeitszeiten geändert haben, haben Sie möglicherweise weniger Brandwachen zur Verfügung. Eine Brandschutzschulung ist ebenfalls gesetzlich vorgeschrieben, und es ist äusserst wahrscheinlich, dass bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz eine Auffrischungsschulung erforderlich sein wird.

Sicherheit in der Logistik
Länder mit den meisten Arbeitsunfällen (aus arinite.co.uk)
Betriebsstätten

Die Gesetzgebung verlangt, dass alle Räumlichkeiten für Arbeitnehmer und Besucher sicher zu nutzen sind. Elektronische Geräte, Gasgeräte, Entlüftungen und Rohrleitungen müssen in einem sicheren Zustand gehalten und regelmäßig von einer qualifizierten Person überprüft werden. Vor allem während der Pandemie ist die Legionellengefahr zu einem Problem geworden, da das Wasser in den Systemen ggf. seit Monaten nicht mehr verwendet wurde und nun Bakterien beherbergen könnte. Dies gilt nicht nur für Büros, sondern auch für Hotels, Restaurants und Schulen sowie für alle anderen Unternehmen, die aufgrund einer Kurzarbeit bspw. teilweise schließen mussten. Generell ist es eine gute Idee, alle Einrichtungen regelmäßig zu inspizieren, um schädliche Faktoren zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Was kann getan werden, um die Sicherheit in der Logistik zu verbessern?

Rückendeckung durch den CEO

Zunächst einmal muss der CEO klar und auch häufig seine Unterstützung zum Ausdruck bringen. Ohne diese Unterstützung ist es nahezu unmöglich, eine Sicherheitskultur zu kultivieren. Das Thema „Sicherheit“ muss Teil der täglichen Unternehmenskultur werden.

Messen für die Motivation

Da man nicht verbessern kann, was man nicht quantifizieren kann, ist es von entscheidender Bedeutung, Maßnahmen wie z.B. die Zeit ohne Zwischenfälle zu erfassen. Diese Ergebnisse sollten alle Mitarbeiter erfahren, um das Gefühl der gemeinsamen Verantwortung für die Verbesserung der Sicherheitsleistung zu fördern.

Ein Toast auf den Erfolg

Streben Sie nach Spitzenleistungen, aber nehmen Sie sie nicht als selbstverständlich hin. Es ist wichtig, zu motivieren und zu versuchen, ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Eine Herausforderung wie „30 Tage ohne Zwischenfall“ kann das gesamte Team motivieren. Wichtig: Feiern Sie den Erfolg.

Kollaborative Sicherheitsaudits

Es ist wichtig, dass Sicherheitsaudits nicht als Verfahren betrachtet werden, die nur durchgeführt werden, um eine gesetzliche Anforderung zu erfüllen. Vermeiden Sie es, nur Kästchen auf einer Audit-Checkliste zu markieren. Beziehen Sie die Mitarbeiter vor Ort besser in den Auditprozess ein; fragen Sie nach, was funktioniert und was nicht, und ermutigen Sie sie zu Vorschlägen. Zeigen Sie, dass Sie nicht als „Kontrolleur“ auftreten, der eine Sicherheitsnote erteilt, sondern dass Sie mit dem Team zusammenarbeiten wollen, um die Sicherheitsleistung zu verbessern.

Training, Training, Training

Ausrutschen, Stolpern, Stürze, Verstauchungen und Zerrungen – die zusammengenommen die meisten Arbeitsunfälle in Logistikeinrichtungen ausmachen – werden durch schlechte Technik oder mangelndes Wissen verursacht. Konsequente Schulungen sind erforderlich, um die etablierten Prozesse in einer Sicherheitskultur zu stärken.

Fazit

Viele halten Gesundheit und Sicherheit in der Logistik für eine lästige Ansammlung von Papierkram, Bürokratie, Kosten und langwierigen Regeln und Vorschriften, die nur schwer zu verstehen sind und Sie daran hindern, Ihr Unternehmen effektiv zu führen. Wenn es jedoch zu Zwischenfällen oder Unfällen kommt, haben diese sowohl für den Einzelnen als auch für das Unternehmen einen hohen Preis in Form von Versicherungskosten, Zeitverlusten, Produktivitätseinbußen und anderen negativen Folgen von Verletzungen.

Janine Wolff
Janine ist Betriebswirtin und Designfan, lebt Ihre Leidenschaft fürs Bloggen & Reisen, und ist unser kreative Social Media Managerin bei Saloodo!.

Das könnte Sie auch interessieren

Bekannt aus:
Handelsblatt Logo
SZ Logo
Gütesiegel des BME für Saloodo als effiziente Logistiklösung

We make logistics fast. smart. reliable.

© 2020 All rights reserved

Sign up here!

January 19th

Jetzt registrieren!

26. November